Facebook-Tipps

10 Tipps, um Facebook-Seite zu entwickeln

Du machst vielleicht Musik, oder gibst einen Fremdsprachenunterricht, oder nähst Kleider mit eigenem Designe, oder singst, oder machst Make-up Tutorials, oder… Egal was Du machst. Auf alle Fälle hast Du eine Idee, die Du unternimmst zu entwickeln und Deine junge Unternehmung brauchst Du schnellmöglichst bekannt zu machen. Heutzutage sind soziale Netzwerke, um eigene Marke/Firma bekannt zu machen, ganz gut geeignet. Und besonders Facebook hat mehrere Vorteile für die Unternehmer, die noch am Anfang stehen und erste Schritte machen.

Ein paar Kennzahlen zu Facebook, die bestätigen, dass das Facebook soziale Netzwerk ein guter Weg ist, um eigene Marke zu werben und zwar nicht nur am Anfang, sondern auch dauerhaft.

  • 2,1 Milliarden aktive Nutzer 
  • 1,4 Milliarden nutzen die Plattform jeden Tag 
  • 70 Millionen Unternehmen nutzen Facebook
  • 277 Millionen Nutzer  in Europa
  • 31 Millionen Nutzer in Deutschland

Bevor man anfängt, per Facebook eigene Marke zu werben, muss man bereits wissen, dass es keine einfache Beschäftigung ist. Man weiß nicht, was man alle paar Tage posten soll, wie man von Fremden das “Like“ und Kommentare bekommen und das Traffic auf der Seite erhöhen kann. Zum Glück Du bist nicht der Einzige und es gibt schon geprüfte Tipps, die unterstützen, die Facebook-Seite strategisch mit dem kreativen Inhalten zu verwalten und in kurzer Zeit mehrere echte Followers zu bekommen. Das allerwichtigste Wort – der Inhalt. Es wird nicht umsonst gesagt ″Content is King″.

1. Visuelle Inhalte

Die Bilder und (kurze) Videos werden zunächst besser von Nutzern gemerkt als Textbeiträge.

2. Positive Bewertung

Du hast andere Leute/Firmen kennengelernt, die sich in gleichem Bereich beschäftigen? Gib deine positive Bewertung. Und mach das nicht nur in deiner Seite, sondern auch in ihrer. Intelligente Kommentare können von anderen Nutzern gemerkt werden, die wahrscheinlich auch deine Seite vorbei schauen kommen.  Glaub mir, das funktioniert ganz gut!

3. Hilfreiche Tools

Empfehle hilfreiche und interessante Tools (am besten kostenlos).

4. News

Informiere dich regelmäßig darüber, was in deinem Bereich los ist und teile aktuelle Branchenneuigkeiten.

5. Posting-Serie

Bestimme ein Thema, worüber Du jede Woche etwas postest und was Du von verschiedenen Aspekten betrachtest.

6. Interviews

Mach Interviews mit den Leuten, die im Bereich schon länger sind.

7. Vergangenheit-Reise

Erzähle, wovon Du angefangen hast, wie war es und warum Du es getan hast. Das Storytelling funktioniert immer und ist sehr beliebt, besonders, wenn Du dazu noch Bilder oder Videos von ersten Schritten oder Produkten postest.

8. Zitate

Poste Zitate von bekannten Persönlichkeiten aus deinem Bereich. Die können lustig und auch inspirierend sein. Facebookusers mögen alle Arten der Zitate. Und vergiss nicht, die als Bild zu posten, worauf Du deine Logo/Name/Webseite branden lassen kannst.

9. Bücher

Empfehle Fachbücher (z.B. kostenlose EBooks) , die Du gut findest und die Deine Followers interessieren würden.

10. Gewinnspiele

Stelle Fragen zu deinen Followers und veranstalte Gewinnspiele. Am Ende poste das Gewinnerbild mit kleinem Text über das Spiel und den Gewinner.

 

 

  P.S. Wenn dieser Artikel dir gefallen hat, teile den mit Deinen Freunden.

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.